· 

Bärlauch Franzbrötchen

Franzbrötchen, in einer Variante für alle die es herzhaften mögen !! 

Das Bärlauchpesto was im Rezept ist, ist für die Füllung in den Franzbrötchen sehr lecker und kann vielseitig verwendet werden. 

Portion/en circa 16 Brötchen 

Arbeitszeit 25 Minuten

Ruhezeit 1 Stunde

Backzeit 15-20 Minuten


Zutaten Teig 

  • 300 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe, 40 g 
  • 2 TL Salz 
  • 10 g Honig
  • 50 g Öl 
  • 150 g Dinkel Mehl Typ 630 oder Weizenmehl 

Zutaten Bärlauchpesto 

  • 100 g Bärlauch 
  • 25 g Pinienkerne
  • 25 g Parmesan
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 g Olivenöl

Zutaten Bärlauchbutter 

  • 70 g Butter 
  • 60 g Bärlauchpesto 
  • Grobes Salz, optional 

Zubereitung 

  1. Wasser, Hefe, Salz, Öl und Honig in den Mixtopf geben, 2 Min./ 37°/Stufe 2 erwärmen. 
  2. Mehl dazugeben und 2,5 Min./ Teigmodus kneten lassen. 
  3. Den Teig in eine bemehlte Schüssel stürzen und abgedeckt circa 1 Stunde ruhen lassen. 
  4. In der Zwischenzeit, Parmesan und Pinienkerne in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spaten nach unten schieben. 
  5. Bärlauch und Salz dazugeben, 10 Sek./ Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spartel nach unten schieben. Den schritt wiederholen. 
  6. Öl dazugeben, 10 Sek./ Stufe 2, vermischen und in ein Schraubglas umfüllen. 
  7. Butter in den Mixtopf geben, 1 Min./ 60°/ Stufe 2 anschmelzen, 60 g Pesto dazugeben, 30 Sek/ Stufe 3 vermischen. 
  8. Denn Teig  zu einem Rechteck ausrollen und die Bärlauchbutter darauf verteilen. Von der langen Seite her aufrollen und in gleichmäßige, ca. 5 cm breite Stücke schneiden. Die Rollen aufrecht und mit viel Abstand auf ein vorbereitetes Backblech stellen. Den Stiel eines Kochlöffels in die Mitte des Brötchens drücken, so dass die Brötchen, wie bei einem Franzbrötchen, seitlich aufspringen. Mit etwas Bärlauchbutter beschmieren und mit etwas groben Salz bestreuen, nochmals 15- 20 min gehen lassen.
  9. Brötchen im vorgeheizten Ofen 200 °C Ober-/ Unterhitze) ca. 15 - 20 Minuten backen. Fertig !