· 

Gefüllte und überbackene Pfannkuchen

Vorsicht: Suchtgefahr 😱!!!!

Kannst du von Pfannkuchen auch nie genug bekommen??? 

 

Ich liebe es, wenn ich bei meiner Schwester diese gefüllten Pfannkuchen serviert bekomme 😍😍. Die kann ich nämlich essen bis mir schlecht wird, weil die so unfassbar lecker sind :)

Da kenne ich leider keine Grenzen 😂😂

4 Portion/en 

Arbeitszeit: 25 Min.

Backzeit 20 Min.

 

Zutaten Pfannkuchen: 

  • 5 Eier
  • 500 ml Milch 
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 25 g Öl neutral 
  • 1 TL  Salz  

 

Zutaten Füllung und Creme:

  • 400 g Hüttenkäse
  • 250 g Sahne
  • 200 g Creme fraîche
  • 5 g Vanilleextrakt oder 1 Packung Vanille Zucker
  • etwas Erdbeermarmelade (optional)
  • Frische Erdbeeren (optional)
  • etwas Butter für die Auflaufform

 

Nützliches Zubehör:

  • beschichtete Bratpfanne
  • Auflaufform 

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Pfannkuchen in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 6 mixen und im Mixtopf ca. 10 Min. quellen lassen. Danach nochmal 20 Sek./Stufe 6 mixen und den Teig in eine Schüssel umfüllen. 
  2. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl heiß werden lassen und mit einer Kelle etwas Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne kurz schwenken, sodass der Teig sich gut verteilt. Den Pfannkuchen von beiden Seiten etwa 2-3 Min. goldbraun ausbacken. 
  3. Auf ca. 8 Pfannkuchen jeweils 1 EL Hüttenkäse und 1 TL Erdbeermarmelade in der Mitte bestreichen und die Seiten zusammen klappen und aufrollen oder zusammen klappen. 
  4. Die Auflaufform mit etwas Butter bestreichen und die gefüllten Pfannkuchen hineinlegen.
  5. Sahne, Creme fraîche und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4 vermischen und die Sauce über die Pfannkuchen geben. Nun noch ein paar Kleckse Erdbeermarmelade auf die Sauce verteilen.  
  6. Im vorgeheizten Backofen Ober-/Unterhitze bei 180° ca. 20-25 Min. goldbraun backen. 
  7. Die Pfannkuchen mit frischen Erdbeeren servieren und genießen 😌 

Übrigens.. es bleiben immer noch ein paar Pfannkuchen zum einfach nur so Genießen übrig!!! 

Lasst es euch schmecken,  eure Elvira 😜